Prof. Dr. Felix M. Michl

FMichl

 

Studium der Rechtswissenschaft und der Europäischen Kunstgeschichte in Heidelberg

Rechtsreferendariat am Landgericht Heidelberg mit Stationen in Frankfurt am Main, Hamburg und Tokio

Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erik Jayme (Heidelberg) mit dem Thema: „Die limitierte Auflage – Rechtsfragen der zeitgenössischen Fotokunst“

als Rechtsanwalt mit Sitz in Heidelberg zugelassen

Professor im Bereich Zivil- und Wirtschaftsrecht an der Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg

Lehrbeauftragter am Postgraduate Center der Universität Wien (Fotorecht)

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh), stellvertretender Vorsitzender der Sektion „Kunst, Markt und Recht“

Mitglied des Instituts für Kunst und Recht (IFKUR).

Mitglied der Deutsch-Japanischen Juristenvereinigung (DJJV)